| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Nachwuchspreis für Hochschulabsolventen

Mönchengladbach: Nachwuchspreis für Hochschulabsolventen
Preisträger Daniel Erlemann zwischen Matthias von Daacke, Vorstand Internationaler Controller Verein eV (links), und Ulrich Wilke, ICV-Jury-Mitglied. FOTO: Konzept und Bild
Mönchengladbach. Daniel Erlemann studierte an der Hochschule Niederrhein. Für seine wissenschaftliche Arbeit wurde er ausgezeichnet. Von Lisa Schmitz

Der Nachwuchspreis des Internationalen Controller Vereins (ICV) geht an einen Absolventen der Hochschule Niederrhein. Daniel Erlemann, ehemaliger Student am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, landete mit seiner Arbeit über das Controlling von Energiekosten auf dem zweiten Platz. Die Preisverleihung fand während der ICV-Fachtagung Controlling Innovation Berlin - CIB 2015 in Berlin-Adlershof statt.

Daniel Erlemann hatte in seiner im Dezember 2014 angenommenen Masterthesis im Studiengang Master Business Management ein Verfahren entwickelt, die Energiekosten in kleinen und mittleren Unternehmen im Rahmen eines Energiemanagementsystems zu kontrollieren. Der 29-Jährige arbeitete dabei mit dem mittelständischen Caterer Frankenberg GmbH zusammen und wählte das Unternehmen aus Würselen als Fallbeispiel für seine Arbeit.

Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Ulrich Nissen, der am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Niederrhein die NEW-Stiftungsprofessur "Controlling, insbesondere in der Energiewirtschaft und betriebswirtschaftliches Energiemanagement" innehat. Die Professur beschäftigt sich wesentlich mit der Frage, wie kleine und mittelständische Unternehmen Energie einsparen und ihre Energiekosten für die Zukunft steuerbar machen können.

Die Arbeit von Daniel Erlemann ist ein wichtiger Baustein bei diesem Vorhaben. Die Jury würdigte die "umfassende und strukturierte Bearbeitung einer praxisrelevanten Fragestellung." Der Preisträger habe konkrete und direkt anwendbare Lösungsansätze für eine verbesserte Einbeziehung der Energiekosten in die Deckungsbeitragsrechnung eines Unternehmens entwickelt: "Ihm ist somit der Theorie-Praxis-Transfer in herausragender Weise gelungen", schrieb die Jury.

Erlemann arbeitet derzeit bei der Tengelmann Audit GmbH in Mülheim an der Ruhr.

Mit dem Controlling-Nachwuchspreis erkennt der ICV die Leistungen von Nachwuchskräften an, die bereits während ihres Studiums innovative wissenschaftliche Lösungen für praktische Probleme des Controllings entwickeln. Auch ihre Professoren erfahren Anerkennung, weil sie den Praxisbezug in ihrer Lehre und Forschung pflegen und ihre Studierenden unterstützen. Der Controlling-Nachwuchspreis ist insgesamt mit über 4000 Euro dotiert, das Preisgeld geht jeweils zu zwei Drittel an den Studierenden und zu einem Drittel an den betreuenden Lehrstuhl. Den seit 2005 alljährlich auf der Fachtagung Controlling Innovation Berlin - CIB verliehenen Preis sponsern Haufe Verlag und Haufe Akademie.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Nachwuchspreis für Hochschulabsolventen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.