| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
NEW verteilt 35.000 Euro an 88 Vereine

Mönchengladbach. 175 Initiativen aus der ganzen Region haben sich für die Förderung beworben. Von Christian Lingen

Bürgerschaftliches Engagement ist in Zeiten knapper Kassen ein immer wichtiger werdender Faktor. In vielen Vereinen, Organisationen und Institutionen setzen sich Bürger ehrenamtlich für andere ein und versuchen, etwas für die Gemeinschaft zu tun. Doch das ist oft nicht einfach. Viele Dinge kosten so viel Geld, dass sie nicht mit eigenen Mitteln finanziert werden können. An dieser Stelle kommen Sponsoren wie die NEW ins Spiel. Der Versorger schüttet im Rahmen seiner Vereinsförderung zweimal jährlich 35.000 Euro an Vereine aus der Region aus, um sie bei ihren Projekten zu unterstützen. Im ersten Halbjahr gab es 175 Bewerbungen um die Förderung. Aus ihnen wählte die NEW 88 Vereine, davon 24 aus Mönchengladbach aus.

Marketingleiter Daniel Pelzer begrüßte die Vereinsvertreter bei der NEW und bat sie, ihre Projekte vorzustellen. Danach erhielten sie von Geschäftsführer Ralf Poll die Schecks. Das Geld ging an den Verein Linda, die Drogenberatung, den Blindenwassersportverein, die Turnerschaft Lürrip, die Wanderfreunde, die multikulturelle Kindertagesstätte, den Verein Irfan, die Frauenselbsthilfe nach Krebs, den Verein Wegbegleiter, die Aktion Freizeit behinderter Jugendlicher, das Theater "bühnenreif", die Kindersportschule im JuDjuSu Jitsu Karate und die ökumenische Jugendarbeit Eicken.

Außerdem freuten sich die Fördervereine Abenteuerland, der Kita Kamphausener Straße, des Kindergartens Regenbogen Hardt, des Kindergartens Wühlmäuse, der Gemeinschaftshauptschule Dohler Straße, des Kindergartens St. Michael Holt, und die Sportvereine aus Schelsen und Wickrathberg über die Spende. Weitere Summen gingen an die Kleingärtnervereine Alsbroich, Pesch und Am Steinberg. Auch Vereine aus Jüchen, Korschenbroich und Grevenbroich erhielten Spenden.

Bis zum 31. Dezember können sich Vereine für die Ausschüttung des zweiten Halbjahrs bei der NEW, Odenkirchener Straße 201, 41236 Mönchengladbach, bewerben. Informationen dazu gibt es im Internet unter www.new.de/vereinsfoerderung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: NEW verteilt 35.000 Euro an 88 Vereine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.