| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Nordpark: IT-Dienstleister, Zahnärzte und Versicherer ziehen ins MK4

Mönchengladbach. Noch ist der Bürokomplex MK4 nicht ganz fertig, da haben sich schon neue Mieter angesiedelt. Das Unternehmen Westcon Convergence hat jetzt im Nordpark an der Hennes-Weisweiler-Allee 8-12 eine neue Heimat gefunden. Westcon nutzt eine Bürofläche von rund 700 Quadratmetern. Insgesamt stehen in dem Gebäudekomplex mit Blick auf den Borussiapark 3500 Quadratmeter zur Verfügung. Errichtet hat ihn die Jessen Baugesellschaft, das Architekturbüro BDMP war für die Planung zuständig.

"Gerade in Bezug auf unsere technischen Anforderungen und unsere Raumgestaltung hat Jessen unsere Wünsche in die Konzeptionierung eingebracht", heißt es aus dem Unternehmen, das sich als Dienstleister für Kommunikationsinfrastruktur und -technologie einen Namen gemacht hat. Westcon hat über 40 Mitarbeiter und wurde 2013 gegründet. Der bisherige Standort war an der Dahlener Straße.

Westcon ist aber nicht der einzige neue Mieter im MK4. Im Oktober bezieht das Team von Zahnärzte MG eine Praxis im Businesspark Am Nordpark. Die Gemeinschaftspraxis verfügt bereits über vier Standorte in Wickrath, im Albertuszentrum, im Stadtzentrum von Gladbach sowie in Hardt. Die Gemeinschaftspraxis ist eine Ergänzung zum vorhandenen Angebot am Nordpark, sagt Jessen-Geschäftsführer Jochen Bücker. "Mit der Vermietung an die Zahnärzte MG wird nicht nur der Nordpark gestärkt, sondern es entsteht auch ein neues Angebot für die Bewohner in Holt, Hehn, Rheindahlen und Umgebung."

Jessen führe derzeit aussichtsreiche Gespräche mit weiteren Interessenten, zudem stehe ein Vertragsabschluss mit einem renommierten Unternehmen kurz vor der Unterschrift. In Zukunft wird die Axa-Bezirksdirektion Thorsten Vollmer im MK4 ihre Kunden in Fragen rund um Versicherungen beraten. Seit 1. Januar ist die Bezirksdirektion offizieller Premiumpartner von Borussia. "Wir möchten die Verbundenheit zum Verein jetzt auch durch die Standortwahl in direkter Nähe zum Stadion zum Ausdruck bringen", sagt Eckel, Leiter des Vertriebs der Axa-Bezirksdirektion. Der künftige Standort im Nordpark ist die dritte Filiale des expandierenden Unternehmens mit über 30 Mitarbeitern.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Nordpark: IT-Dienstleister, Zahnärzte und Versicherer ziehen ins MK4


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.