| 15.52 Uhr

Mönchengladbach Odenkirchen
Polizei fahndet mit Foto nach Tankstellenräuber

Odenkirchen: Polizei fahndet mit Foto nach Tankstellenräuber
Die Polizei fahndet nach diesem Mann. Er hat am Dienstag eine Tankstelle in Odenkirchen überfallen. FOTO: Polizei
Mönchengladbach. Am Dienstagabend hat ein bewaffneter Räuber die Tankstelle an der Karlstraße in Odenkirchen überfallen. Er bedrohte die Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe. Die Polizei fahndet nun mit Fotos nach dem Mann.  

Gegen 21.50 Uhr betrat der Täter kurz vor Geschäftsschluss den Kassenraum einer Tankstelle auf der Karlstraße in Odenkirchen. Er fragte die 20-jährige Kassiererin zunächst nach dem Toilettenschlüssel. Als er von der Toilette zurückkam, zog er eine Schusswaffe und forderte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Er raffte die Geldscheine zusammen und flüchtete zu Fuß in Richtung Wetschewell.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: 25 bis 30 Jahre alt, ca. 1,70 - 1,75 Meter groß, normale Statur, südländische Erscheinung. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und war bekleidet mit einem schwarzem Jogginganzug (Hose und Jacke, wobei auf der Jacke im oberen Teil ein weißer Querstreifen verläuft) sowie schwarzer Strickmütze.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die den Mann vor oder nach der Tat beobachtet haben und Hinwiese zum weiteren Fluchtweg. Zeugen sollen sich unter Telefon 02161-290 melden. 

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Odenkirchen: Polizei fahndet mit Foto nach Tankstellenräuber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.