| 18.11 Uhr

Mönchengladbach
Offene Türen im Wasserwerk

Mönchengladbach. "Wir lieben Wasser": Unter diesem Motto haben die Kreiswerke Grevenbroich für den 21. März, 10 bis 18 Uhr, zu einem Tag der offenen Tür in das Wasserwerk in Wickrath eingeladen. Hintergrund ist der Internationale Tag des Wassers, der am 22. März begangen wird. Er steht diesmal unter dem Leitwort "Sauberes Wasser für eine gesunde Umwelt". "Wir wollen mit diesem Tag der offenen Tür das Thema Trinkwasser in den Mittelpunkt stellen und über alle Aspekte der Gewinnung, Aufbereitung und Weiterleitung an unsere Kunden informieren", sagt Kreiswerke-Geschäftsführer Stefan Stelten. Dazu bieten die Kreiswerke unter anderem einen Informationsstand an, an dem die gesamte Themenfülle des qualitätsvollen Trinkwassers präsentiert und dazu auch Beratung gegeben wird. Darüber hinaus werden die Gesundheitsämter der Stadt Mönchengladbach und des Rhein-Kreises Neuss mit Informationsständen dabei sein.

Wer die Aufbereitung des Wassers einmal in Augenschein nehmen möchte, kann dies bei Führungen durch den Betrieb tun. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt: Kaffee und Kuchen gibt es zu familienfreundlichen Preisen, ergänzt wird die kulinarische Seite durch einen Grillstand und einen Getränkepavillon. Ein besonderes Angebot am Tag der offenen Tür machen die Kreiswerke Grevenbroich für Kinder. Dazu wurde ein großes Überraschungspaket gepackt mit folgenden Angeboten: Kinderkarussel und Hüpfburg, Bastelspaß, Gesichterschminken, Free-Climbing-Kletterwand, Kasperletheater, Geschicklichkeitsspiel "Vier gewinnt". Zudem wird ein Karikaturist auf Wunsch Porträts der Mädchen und Jungen zeichnen. Und schließlich öffnet auch ein Märchenzelt seine Pforten. Dort dürfen sich die Kleinen auf spannende Erzählungen freuen. Mit dabei sind der Räuber Hotzenplotz, die kleine Hexe, Pippi Langstrumpf und so manche Figur aus alten Märchen.

Die Kreiswerke freuen sich auf regen Besuch. "Denn es dürfte jeden angehen, sich über das wichtigste Lebensmittel Trinkwasser zu informieren," sagt Stelten. Und wenn das noch im Rahmen eines attraktiven Programms geschieht, wie am 21. März im Wasserwerk Wickrath, dann können sich die Besucher – ob groß, ob klein – schon jetzt auf einen besonderen Erlebnistag freuen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Offene Türen im Wasserwerk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.