| 00.00 Uhr

Flötentöne
Old Market Stompers werden 50 Jahre alt

Mönchengladbach. 2016 ist für die Gruppe Old Market Stompers (OMS) ein Jubiläumsjahr. Die Jazzer feiern im TiG, Eickener Straße 88, ihren 50. Geburtstag. Mit einem Konzert der besonderen Art wollen die Musiker schon im März eine Jubel-Fete veranstalten. Zum Mitfeiern hat sich das Sextett um Posaunist Manfred "Manni" Müllers Gäste eingeladen: Manni Schmelzer mit den Jazzbones und Gipsyswing-Gitarren-Star Joscho Stephan nebst Band werden zum Gelingen beitragen. Die Tickets sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich. Von Horst Pawlik

Mit Malcom "Molly" Duncan bringt Yes-We-Jam-Organisator Renè Pütz heute Abend eine Musikerlegende mit auf die Bühne im Szene-Club "Messajero", Sophienstraße 17. Bekannt wurde der Schotte mit dem 1974 veröffentlichten Welt-Hit "Pick Up The Pieces" seiner Funk-Band Average White Band (AWB). Mit seinem markanten Saxofonspiel im Bläsersatz und den knackigen Rhythmen schaffte die Band es bis auf Platz 1 der US-Charts. Heute zählt der 70-jährige Musiker nicht mehr zum personellen Line-Up der erstmals 1982 aufgelösten AWB. Von Bocholt aus tourt Duncan durch die Jazz-Clubs, er begeistert auf Stadtfesten und ist auf den Festivalbühnen der Welt zu Hause. Als gefragter Studiomusiker ist sein Saxophon auf Produktionen von Tina Turner, Eric Clapton und den Dire Straits verewigt. Mit auf der Jam-Bühne stehen heute Abend auch Schlagzeuger Andy Pilger und Keyboarder Jürgen Dahmen. Die Tickets kosten im Vorverkauf 10 Euro.

Nicht nur für die Radiomacher beim WDR ist der Song "April, May, June" vom aktuellen Album der Bucket Boys "Thoughts On An Electric Chair" ein echter Knaller. Kein Wunder also, dass der Sender die Jungs aus Mönchengladbach am 25. Januar ab 21.05 Uhr als Neuvorstellung zum Wochensieg in ihrer Sendereihe "Made in Germany - Szene NRW" verhelfen will. Bis zum 31. Januar können dann die Fans via Internet über "Top oder Flop" des Songs abstimmen. Das Husarenstück, im Sender die NRW-Szene anzuführen, gelang den Bucket Boys schon etliche Male, 2014 gleich zweifach und sogar drei Wochen lang. Im Mai vergangenen Jahres erreichte ein weiterer Song trotz starker Konkurrenz die wochenlange Top-Platzierung.

Weitere Konzert-Tipps: Altweiber-Donnerstag, 20 Uhr im "Messajero", Sophienstraße 17: "Double Feature" mit den Bands Eight Wheel Drive und Docphone; Freitag, 5. Februar, 20 Uhr, im "BIS", Bismarckstraße 99: "Tribute to Miles Davis" Jazz-Visions-Reihe mit Philipp van Endert, Konstantin Wienstroer, Robert Hurasky; 6. und 8. Februar, 20 Uhr im "Messajero", Sophienstraße 17: "Liebling, laß uns zu Pinball gehen": die kultige Rock`n`Rollband um Sänger "Elvis" in Originalbesetzung; Rosenmontag, 20 Uhr im "St. Vith", Alter Markt: "Rocking Monday" mit der Coverband Return.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flötentöne: Old Market Stompers werden 50 Jahre alt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.