| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Osterferien: Kinder werden zu Künstlern

Osterferien 2016 in Mönchengladbach: Kinder werden zu Künstlern
Im Museum Abteiberg werden Kinder zu Künstlern. FOTO: Ilgner
Mönchengladbach. Menschen, Roboter und Maschinen: Unter dieser Überschrift steht der erste Ferienkurs des Museums Abteiberg in den Osterferien. Denn wie die Zukunft aussehen könnte, damit beschäftigen sich nicht erst Filme wie "Star Wars", sondern das hat schon vor knapp 100 Jahren mit dem Film "Metropolis" begonnen. Wie haben sich die Menschen zu Beginn des letzten Jahrhunderts unsere Zukunft vorgestellt? Und was glauben wir, wie die Welt in drei Generationen aussehen wird?

Anhand von Skulpturen und Gemälden von Rudolf Belling, Oskar Schlemmer und Alexander Archipenko wird ein Blick in die Zukunft der Vergangenheit geworfen. Außerdem gibt es Ausschnitte aus dem Film "Metropolis" zu sehen. Dann werden die eigenen Zukunftsvisionen aus Pappe, Draht, Holz und Metall gebaut. Hierbei wird gesägt, gehämmert, geklebt und gemalt. Der Kurs unter der Leitung von Ulrike Engelke ist für Kinder von acht bis elf Jahren, vom 22. bis 24. März, jeweils von 11 bis 13.30 Uhr. Teilnahmegebühr: 20 Euro.

In "Traumwelten" führt der zweite Kurs. Dass die Grenze zwischen Wirklichkeit und Traum nur ganz fein ist, das zeigt uns auch die aktuelle Ausstellung von Monika Baer. In dem passenden Kurs dazu werden eigene bühnenhafte Traumwelten gestaltet. Dabei werden mit Acryl ganz besondere Fantasie-Orte gemalt und gestaltet, die jedoch geheim gehalten und hinter einem zweiten Bild aus der Wirklichkeit versteckt werden. So entsteht eine Welt hinter der Welt. Dieser Kurs vom 29. März bis 1. April unter der Leitung von Silke Schönfeld ist für Kinder von sechs bis neun Jahren geeignet, jeweils von 11 bis 13 Uhr. Teilnahme: 25 Euro

Ein weiterer Kurs steht unter dem Motto "Ich und meine Welt". In diesem Kurs geht es darum, die Welt so zu malen, wie man sie gerne hätte. Nichts muss wahr sein. Fantasie ist ausdrücklich erwünscht. Inspiration gibt es sowohl von der aktuellen Ausstellung von Monika Baer als auch von Expressionisten wie Heinrich Nauen und Heinrich Campendonk. Und wie die richtigen Künstler werden die Kinder ihre Bilder auf Leinwand malen, die auf Keilrahmen gespannt und grundiert werden. Der Kurs vom 29. März bis 1. April, jeweils 14.30 bis 17 Uhr, ebenfalls unter der Leitung von Silke Schönfeld, ist für Kinder und Jugendliche von zehn bis 13 Jahren gedacht. Teilnahme: 35 Euro.

Anmeldungen ab sofort über die Homepage des Museums: www.museum-abteiberg.de - suchen unter Veranstaltungen/ praktische Kurse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Osterferien 2016 in Mönchengladbach: Kinder werden zu Künstlern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.