| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Pkw-Brand an Konradstraße: Niemand verletzt

Mönchengladbach. Die Ursache ist bisher noch unklar. Fest steht, dass ein Pkw in der Nacht zu Samstag an der Konradstraße in Flammen aufging. Sechs Einsatzkräfte von der Rettungswache zwei trafen um 0.37 Uhr am Einsatzort ein - nur unweit von der Kirche entfernt. Fast eine Stunde war das Team, das mit Atemschutzmasken und einem Schnellangriffsrohr ausgerüstet war, damit beschäftigt, das Auto zu löschen. Personen wurden nicht verletzt. Wie die Feuerwehr mitteilte, entstand der Brand im Motorraum des Wagens, "was auf einen technischen Defekt hinweist", sagte ein Beamter gestern auf Anfrage. Wäre die Ursache eine andere, "dann wüssten wir das jetzt", fügte der Beamte gestern Abend hinzu.

(esc)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Pkw-Brand an Konradstraße: Niemand verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.