| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Pkw stößt mit Linienbus zusammen - drei Verletzte

Mönchengladbach. Im Kreuzungsbereich von Krefelder Straße und L 390 ist es gestern Morgen gegen 10.30 Uhr zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Linienbus gekommen. Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine 53-jährige Audifahrerin die L 390 aus Richtung Autobahnanschluss Neuwerk kommend und wollte den Kreuzungsbereich geradeaus überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem stadtauswärts fahrenden Linienbus, der bei Grünlicht in die Kreuzung eingefahren war. Bei dem Zusammenstoß wurden die Pkw-Fahrerin und ihre 83-jährige Beifahrerin sowie der 57-jährige Busfahrer verletzt. Der Kreuzungsbereich musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, die bisher namentlich noch nicht festgehalten wurden, sich unter Telefon 02161 290 zu melden.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Pkw stößt mit Linienbus zusammen - drei Verletzte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.