| 10.20 Uhr

Frühjahrsputz in Mönchengladbach
Polizei ermittelt nach rätselhaftem Kofferfund

Fotos: Frühjahrsputz in Mönchengladbach 2016
Fotos: Frühjahrsputz in Mönchengladbach 2016 FOTO: Jörg Knappe
Mönchengladbach. Der Gladbacher Frühjahrsputz 2016 ist vorbei. Mehr als 1500 Bürger haben am Wochenende in ihrer Nachbarschaft aufgeräumt. Ein skurriler Fund wird Polizeiermittlungen nach sich ziehen.

Beim Müllsammeln rund um den Weiher des Stadtwaldes stießen die Sammler am Ufer auf einen Koffer, der - mit Steinen beschwert - unter Wasser versteckt war. "Darin haben wir Dokumente gefunden, die möglicherweise einer Straftat zuzuordnen sind", sagte ein Polizei-Sprecher. Die Ermittlungen laufen.

Rund 90 Gruppen hatten sich für die Aktion, die von der GEM, der Rheinischen Post und der Stadtsparkasse organisiert wurde, angemeldet. Am Samstagabend hatte die GEM mit der Entsorgung des gesammelten Mülls begonnen. "Alles hat planmäßig funktioniert", sagte GEM-Sprecher Ait Mansour. "Die Aktion war ein Erfolg."

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frühjahrsputz in Mönchengladbach: Polizei ermittelt nach rätselhaftem Kofferfund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.