| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Polizei meldet mehrere Einbrüche im Stadtgebiet

Mönchengladbach. Bei der Polizei wurden erneut mehrere Wohnungseinbrüche angezeigt. Am Donnerstag stiegen Unbekannte zwischen 12.45 und 15 Uhr in eine Wohnung an der Martinstraße ein. Sie hebelten in diesem Zeitraum, nachdem sie sich Zutritt zu dem Mehrfamilienhaus verschafft hatten, eine Wohnungstüre auf, durchsuchten die Räume und stahlen Modeschmuck. Einer Nachbarin waren gegen 14.30 Uhr zwei ihr fremde Frauen beim Verlassen des Hauses aufgefallen, die nicht näher beschrieben, aber als Einbrecherinnen nicht ausgeschlossen werden können.

Zu einem versuchten Wohnungseinbruch kam es zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen am Begonienweg in Wickrath. Als sich die Wohnungstür beim Aufschließen sehr schwergängig öffnen ließ, wurden beim genaueren Hinsehen Hebelmarken am Türrahmen festgestellt. Die Wohnung war allerdings nicht betreten worden. In ein leerstehendes Haus Am Hasenberg im Hockstein drangen Unbekannte zwischen dem vergangenen Mittwoch und Donnerstag ein. Sie hebelten dort die rückwärtig gelegene Terrassentüre auf und durchsuchten das Haus.

Ob etwas gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. In eine Erdgeschosswohnung an der Weststraße im Westend drang ein Unbekannter am Donnerstag zwischen 14 und 18 Uhr ein. Auch hier gelangte er anscheinend ungehindert in das Mehrfamilienhaus, hebelte die Wohnungstür auf, durchsuchte die Räume und stahl Geld. Sachdienliche Hinweise, insbesondere über gemachte Beobachtungen, bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02161 290.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Polizei meldet mehrere Einbrüche im Stadtgebiet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.