| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Polizei meldet vier Einbrüche, drei davon in Eicken

Mönchengladbach. Von Mittwoch auf Donnerstag sind der Polizei vier Wohnungseinbrüche gemeldet worden. Alleine in Eicken wurde dreimal eingebrochen. Zwischen 21 Uhr und 7.30 Uhr versuchten Unbekannte an einem Mehrfamilienhaus an der Alsstraße die Terrassentür einer dortigen Wohnung aufzuhebeln. Während es hier bei dem Versuch blieb, gelangten Täter an der Eickener Straße und der Marienkirchstraße jeweils durch Aufhebeln der Haus- und Wohnungstüren in die Gebäude. An der Eickener Straße wurde die Wohnung im ersten Obergeschoss am Donnerstag zwischen 16 Uhr und 16.20 Uhr gezielt nach Schmuck, Geld und Uhren durchsucht.

Die Beamten fanden leere Schmuckschatullen und Schubladen. Am Donnerstag drangen an der Marienkirchstraße zwischen 18 Uhr und 18.20 Uhr bisher Unbekannte in eine Erdgeschoss-Wohnung ein. Die Täter wurden gestört und konnten zu Fuß flüchten. Zeugen beobachteten zwei Frauen. Auch zwischen Mittwoch, 15.30 Uhr, und Donnerstag, 11.50 Uhr, verschafften sich Einbrecher Zutritt zu einem Einfamilienhaus an der Breite Straße. Die Höhe der Beute kann derzeit noch nicht beziffert werden. Hinweise und Beobachtungen nimmt die Polizei unter 02161 29-0 entgegen.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Polizei meldet vier Einbrüche, drei davon in Eicken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.