| 11.03 Uhr

Mönchengladbach
Polizei nimmt Randalierer mit Samuraischwert fest

Mönchengladfbach. Ein 36-Jähriger hat in der Nacht zu Dienstag in der Wohnung seiner Mutter randaliert. Die Polizei musste ihn mit vorgehaltener Pistole dazu bringen, ein Samuraschwert abzulegen. 

Gegen 22 Uhr meldete eine Frau, dass ihr Sohn in ihrem Haus in Holt randaliert. Der 36-Jährige würde stark unter Alkohole stehen und sein Zimmer demolieren. Als die Polizei in die Wohnung kam, trat ihnen der Mann mit einem vorgehaltenen Samuraischwert entgegen, berichten die Beamten. Unter Androhung des Schusswaffeneinsatzes sei der 36-Jährige letztendlich zur Ablage der Waffe überredet worden.

Der psychisch kranke Mann kam in ein Krankenhaus, die Waffe wurde sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Polizei nimmt Randalierer mit Samuraischwert fest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.