| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Polizei stellt zwei Graffiti-Sprayer

Mönchengladbach. Weil sich Zeugen bei der Polizei meldeten, konnten zwei Grafitti-Sprayer auf frischer Tat ertappt werden. Die Zeugen hatten die Männer mit Sprühdosen kurz vor Mitternacht auf der Brücke Kaldenkirchener Straße/A 52 gesehen. Als die Polizei eintraf, fand sie die Männer noch beim Besprühen des Brückenkörpers vor. Die beiden 25- und 27-jährigen Mönchengladbacher wurden vorläufig festgenommen. Ihre Rücksäcke, diverse Spraydosen und ihre Handys wurden sichergestellt bzw.

beschlagnahmt. Gegen beide wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet, gegen den 25-Jährigen, der Marihuana dabei hatte, zudem ein Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Da der 27-Jährige zunächst falsche Personalien angab, wurde gegen ihn zusätzlich ein entsprechendes Verfahren eingeleitet. Die beiden Beschuldigten wurden im Anschluss wieder entlassen.

(gap)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Polizei stellt zwei Graffiti-Sprayer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.