| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Polizeikontrollen im gesamten Stadtgebiet

Mönchengladbach. Bei einer großangelegten Kontrollaktion von Kriminalpolizei, Verkehrsdienst und Bereitschaftspolizei ging es am Dienstag um die Bekämpfung der Hauptunfallursachen im Verkehrsbereich, die Erkenntnisgewinnung in Bezug auf reisende Straftäter, die Bekämpfung der Straßenkriminalität und nicht zuletzt die Verunsicherung potenzieller Täter.

An wechselnden Kontrollstellen innerhalb Mönchengladbachs wurden Fahrzeuge aus dem fließenden Verkehr gezogen und eingehend überprüft. Zivilfahnder führten an bekannten Kriminalitätsbrennpunkten intensive Personenkontrollen durch. Darüber hinaus überprüften sie bekannte An- und Verkaufsstellen hinsichtlich eventuell dort umgesetzten Diebesgutes.

Insgesamt wurden 123 Fahrzeuge und 228 Personen überprüft. Dies führte zu sechs Festnahmen aufgrund vorliegender Haftbefehle. In neun Fällen wurden Personen mit Drogen aufgegriffen. Ein Pkw-Fahrer stand unter Drogeneinfluss. Gegen 29 weitere Fahrzeugführer wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Polizeikontrollen im gesamten Stadtgebiet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.