| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Postbank bündelt alle Geschäftseinheiten unter einem Dach

Mönchengladbach: Postbank bündelt alle Geschäftseinheiten unter einem Dach
Die Postbank am Bismarckplatz war für viele Gladbacher über Jahrzehnte "die Post". Nun schließt die Filiale. Das Unternehmen zieht in die Hindenburgstraße. FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Am Mittwoch geht eine Ära zu Ende: Am Bismarckplatz wird es mit Ablauf des Geschäftstages keine Post-Filiale mehr geben.

Wie die Postbank gestern mitteilte, ist dort am 6. September bis 12 Uhr zum letzten Mal geöffnet. Daran anschließend beginnen die Umzugsarbeiten. Denn wie mehrfach berichtet, wird das Unternehmen künftig an der (oberen) Hindenburgstraße 34 ansässig sein.

Am Dienstag, 12. September, eröffnet die Postbank dort ein neues Vertriebscenter und damit einen zusätzlichen Standort für Geschäfts- und Firmenkunden. Bereits am Freitag, 8. September, eröffnet die zum Vertriebscenter gehörende neue Filiale im Erdgeschoss. Die neuen Vertriebscenter sollen eine Ergänzung zu den mehr als 1000 Filialen in ganz Deutschland darstellen.

Bis 2018 will die Bank an 50 Standorten ihr vollständiges Service-Portfolio unter einem Dach bündeln. Neben einem Fokus auf Bankdienstleistungen für Privatkunden, zum Beispiel Immobilienfinanzierung, Bausparen und Wertpapiergeschäft, will sie insbesondere das Beratungsangebot für ihre 300.000 Geschäfts- und Firmenkunden stärker zur Geltung bringen. Bisher gibt es nur 15 Geschäfts- und Firmenkundenstandorte.

"Gerade in Zeiten der fortschreitenden Digitalisierung setzen wir als Postbank auf eine digitale und persönliche Betreuung", sagt Lars Stoy, Vorstandsmitglied des Vorstands der Postbank. "Denn wir wissen, dass unsere Privat- und Mittelstandskunden dies gleichermaßen schätzen."

Die im Vertriebscenter integrierte und neu eröffnete Filiale im Erdgeschoss bietet den Kunden im Selbstbedienungs-Bereich zwei Geldautomaten, eine Packstation sowie zwei Service-Terminals mit modernen SB-Geräten. Ein Highlight in der Filiale ist die Borussia-Fanecke. Im gleichen Gebäude befinden sich zudem die Geschäftsräume der Postbank-Finanzberatung, der DSL Bank, der Experten für Geschäfts- und Firmenkunden sowie der Bauspar- und Finanzierungsspezialisten. Auch den Immobilienmakler der Postbank finden Kunden unter demselben Dach.

Die neuen Räume verfügen über rund 1840 Quadratmeter. Davon entfallen 660 Quadratmeter auf die Filiale im Erdgeschoss. Insgesamt sind im Vertriebscenter zukünftig 55 Mitarbeiter beschäftigt. Aktuell verzeichnet die Postbank im Stadtbezirk Mönchengladbach rund 3500 Immobilienfinanzierungen mit einem Gesamtvolumen von 228 Millionen Euro.

(tler)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Postbank bündelt alle Geschäftseinheiten unter einem Dach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.