| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Prinz Guido II. und Niersia Verena zu Gast im Landtag

Mönchengladbach: Prinz Guido II. und Niersia Verena zu Gast im Landtag
Niersia Verena und Prinz Guido II. wurden auf der Bühne des Landtags von Landtagspräsident André Kuper begrüßt FOTO: Große Rheydter Prinzengarde
Mönchengladbach. Es ist das Mega-Treffen des nordrhein-westfälischen Karnevals, und Prinz Guido II. und Niersia Verena waren mittendrin. Beim närrischen Landtag in Düsseldorf durften Tollitäten nicht nur den Mönchengladbacher Karneval vertreten, sondern auch im Abendprogramm, das einer Sitzung ähnelt, auftreten. Das dürfen im Landtag nur drei Städte. Die anderen mehr als 111 Prinzenpaare und Dreigestirne werden bereits am Nachmittag begrüßt. Zum ersten Mal führte nicht der Gladbacher Karnevalschef Bernd Gothe durch das Programm. Er hatte diese Aufgabe im vergangenen Jahr niedergelegt. MKV-Präsident Willi Kleuser blieb dafür erhalten. Er moderierte mit WDR-Moderator René le Riche.

Organisiert wurde der närrische Landtag wieder federführend von Horst Beines, dem Geschäftsführer des Mönchengladbacher Karnevalsverbands. Die Große Rheydter Prinzengarde unterstützte ihn. Eine Premiere war der Empfang für den neuen Landtagspräsidenten André Kuper, der als Gastgeber des närrischen Landtags die Prinzenpaare begrüßte.

(cli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Prinz Guido II. und Niersia Verena zu Gast im Landtag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.