| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Rein ins kühle Nass! Heute erster Badetag im Volksbad

Mönchengladbach. Die Sonne scheint und die Temperaturen steigen. Wer sich abkühlen möchte, kann ab jetzt draußen schwimmen gehen, denn die Freibadsaison hat begonnen. Das Volksbad in Mönchengladbach hat heute erstmalig in diesem Jahr seine Pforten für Besucher geöffnet. Rund 70.000 Besucher nutzten im vergangenen Jahr die Gelegenheit, bei sommerlichen Temperaturen das Volksbad zu besuchen. Am heißesten Tag im Vorjahr (4. Juli) kamen rund 7000 Besucher ins Volksbad.

Das Schlossbad Niederrhein hat schon seit dem vergangenen Wochenende seinen Außenbereich für die Besucher geöffnet. Im gesamten Schwimmbad gilt jetzt der Sommertarif. Badegäste zahlen so für eine Erwachsenentageskarte fünf Euro, für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren fallen 2,80 Euro an. Mit der NEW-Card zahlen Erwachsene 4,50 Euro und Kinder und Jugendliche 2,50 Euro.

Für das Badevergnügen im Volksbad gelten die gleichen Preise. Zudem bietet die NEW eine Saisonkarte an: Jugendliche zahlen 49,50 Euro, Erwachsene 88 Euro. Inhaber der NEW-Card erhalten eine Ermäßigung. Kinder unter sechs Jahren zahlen in beiden Bädern keinen Eintritt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.new-baeder.de.

(sno)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Rein ins kühle Nass! Heute erster Badetag im Volksbad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.