| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Reise für Start-ups ins "Silicon Wadi" bei Tel Aviv

Mönchengladbach. Die Digitalinitiative Next MG, IHK Mittlerer Niederrhein und WFMG sponsern eine Reise ins israelische "Silicon Wadi" vom 2. bis 8. September. Der Standort beheimatet eine der weltweit führenden High-Tech-Communities mit über 6000 Start-ups, mehr als 70 Wagniskapitalfonds sowie über 200 Inkubatoren und Acceleratoren. Die Tour, die von "NRW International" veranstaltet wird, bietet Gründungswilligen und Start-ups Einblicke in die israelische Gründer-Szene, Kontakte zu Venture-Capital-Investoren sowie Tech-Scouts und somit wichtigen Input zur Weiterentwicklung des eigenen Geschäftsmodells.

Während der Reise können Jungunternehmer die dynamische Start-up-Szene des Silicon Wadi kennenlernen und ihr Geschäftsmodell vor hochkarätigem Publikum aus Investoren, Business Angels und Kunden präsentieren. Eine kurze Mail inklusive Motivation und Pitch Deck sollte bis 13. August an Michael Bahrke (bahrke@wfmg.de) geschickt werden. Aus allen Einsendungen wird der Sieger ausgewählt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Reise für Start-ups ins "Silicon Wadi" bei Tel Aviv


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.