| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Remmidemmi im Sparkassenpark

Mönchengladbach. "Deichkind" spielt 2017 zwei Jahre nach ihrem Rekordkonzert wieder in Gladbach.

Es war ihr bis dahin größtes Solokonzert: Die Hamburger Elektro-Rapper von Deichkind drehten den Sparkassenpark im Sommer 2015 mit mehr als 16.000 Besuchern auf links. Zwei Jahre später kommen die Deichkinder wieder zurück nach Mönchengladbach und feiern den Abschluss ihrer "Niveau, Weshalb, Warum"-Tour. Termin ist Samstag, 5. August 2017. Tickets gibt es ab Dienstag ab 35 Euro (plus Gebühren).

Es ist eines der ersten Konzerte, die für die kommende Open-Air-Saison feststehen. Dafür setzt Sparkassenpark-Chef Micky Hilgers auf eine zugkräftige Band, die das Stadion zuverlässig füllen dürfte. Zum Andenken an die Besucherzahl im Sommer 2015 übergab Hilgers der Band einen Hockeyschläger. Die ausgelassene Stimmung aus Gladbach hat die Band über das vergangene Jahr komplett begleitet und dazu bewegt, noch einmal zurückzukommen. Danach steht für die Band erstmal eine größere Pause an. "Jeder weiß, wie aufwendig die Shows der Band produziert werden. Insgesamt steckt so viel Kreativität, Know-How und Vorplanung in jedem einzelnen Konzert von Deichkind. Auf unserer Bühne hat sich die Band scheinbar wohl gefühlt, deshalb sind wir glücklich, dass es eine Wiederholung geben wird", sagt Hilgers. Zuletzt wurde die Band Anfang September beim neu geschaffenen "Preis für Popkultur" für die beeindruckendste Liveshow ausgezeichnet. Wichtigste Hits der Band sind "Remmidemmi" (2006), "Arbeit nervt" (2008) und "Leider geil" (2012).

Der Vorverkauf beginnt am morgigen Dienstag, 4. Oktober, 10 Uhr, im Internet unter eventim.de, und ab dem 7. Oktober gibt es Tickets an allen bekannten Vorverkaufs-Stellen.

(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Remmidemmi im Sparkassenpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.