| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
RLI Investors erwirbt C&A-Logistikzentrum in Wickrath

Mönchengladbach. Das Logistikzentrum des Textilhändlers C&A an der Wickrather Dieselstraße ist verkauft. Für rund 30 Millionen Euro hat RLI Investors die Immobilie im Rahmen eines Off-Market-Deals für ihren RLI Logistics Fund Germany II von der Unternehmensgruppe Redevco gekauft. Es war bereits das dritte Objekt, das in kurzer Zeit für den Fonds erworben wurde, der im Mai sein erstes Closing abgeschlossen und bis zu diesem Zeitpunkt bereits 100 Millionen Euro von institutionellen Investoren eingeworben hatte.

Bei dem vollständig vermieteten Objekt an der Dieselstraße handelt es sich nach Branchenangaben um das größte und bedeutendste Logistikzentrum von C&A in Europa. Das Unternehmen ist demnach alleiniger Nutzer der insgesamt rund 64.000 Quadratmeter. Katrin Poos, Geschäftsführerin bei RLI, kommentiert: "Die Erweiterung des Portfolios des RLI Logistics Fund Germany II in kurzer Zeit unterstreicht unsere Kompetenz bei der Identifizierung und dem Erwerb von interessanten Investmentobjekten am Markt. Dabei profitieren wir von unserem bestehenden Branchennetzwerk und der engen Zusammenarbeit mit Projektentwicklern. Weitere Ankäufe werden von RLI bereits geprüft." Zudem löse man damit das Versprechen gegenüber den Investoren ein, das gezeichnete Kapital zügig zu investieren, sagt Wolfgang Holzberger, der RLI in der Doppelspitze mit Poos führt und für Transaction Management und Betreuung der Anleger verantwortlich zeichnet. Die Kanzlei Görg hat RLI, einen unabhängigen Manager für Investments in Logistikimmobilien mit Sitz in München, juristisch beraten, auf der Verkäuferseite war Hogan Lovells tätig. C&A unterhält im Regiopark ein weiteres Logistikzentrum. An der Dieselstraße sitzt das Unternehmen schon länger, dort ist man auf Hängeware spezialisiert.

(tler)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: RLI Investors erwirbt C&A-Logistikzentrum in Wickrath


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.