| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Rockband Volbeat spielt im August im Sparkassenpark

Mönchengladbach. "Das könnte die größte Show werden, die es je im Sparkassenpark gegeben hat" - sagt einer, der bei allen Shows dabeigewesen ist: nämlich Michael Hilgers, der Betreiber der Veranstaltungsstätte. Die Rede ist von der dänischen Rockband Volbeat, die gestern für den 28. August 2017 ein Open-Air-Konzert im Sparkassenpark ankündigten. "Diese Band im kommenden Sommer exklusiv in Nordrhein-Westfalen zu präsentieren, ist eine große Ehre für uns. Wir freuen uns auf eine großartige Rock-Show", so Hilgers weiter. Die Stationen der Deutschland-Tournee von Volbeat unter dem Titel "Seal The Deal 2017" werden Hamburg, Berlin, Mönchengladbach und Schweinfurt sein. Im Fokus der Show steht das sechste Studioalbum der Dänen. Frontmann Michael Poulsen sagt: "Dieses Album ist Volbeat durch und durch, aber es gibt auch einige Fortschritte und Entwicklungen bezüglich des Songwritings und großer Melodien." Das Album beinhalte die Songs, die er schon seit Jahren zu schreiben bemüht gewesen sei.

Das Konzert findet am Montag, 28. August 2017, im Sparkassenpark statt. Tickets gibt es ab 42,50 Euro zuzüglich Gebühren. Der Vorverkauf startet am heutigen 30. November um 10 Uhr auf der Website von Volbeat und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Neben Volbeat kommen im Sommer 2017 auch die Rocklegenden ZZ Top und Status Quo in den Sparkassenpark. Auch Söhne Mannheims und Westernhagen werden 2017 Konzerte hier geben.

(skr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Rockband Volbeat spielt im August im Sparkassenpark


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.