| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Roeseler teilt mit: Er bleibt Mitglied von Pro NRW

Mönchengladbach. Ratsherr Dominik Roeseler bleibt Mitglied und stellvertretender Parteivorsitzender von Pro NRW. Das behauptet er auf jeden Fall selbst auf seiner neuen Facebookseite. Dort heißt es: "Nach persönlicher Rücksprache mit dem zuständigen Schiedsgericht, namentlich André Picker und Jürgen Clouth, ist bis heute kein offizieller Antrag gestellt. Die Frist von 14 Tagen ist längst abgelaufen. Damit ist die Pressemitteilung vom 11.02.2016 über ein angebliches Parteiausschlussverfahren und ruhende Mitgliedsrechte nichtig." Der Pro-NRW-Vorstand hatte Roeselers Ausschluss nach dessen Facebook-Post über den Angriff auf die Tochter von Bläck-Fööss-Mitglied Gino Trovatello beantragt.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Roeseler teilt mit: Er bleibt Mitglied von Pro NRW


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.