| 12.21 Uhr

Mönchengladbach
Rollerfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt

Mönchengladbach. Ein 56 Jahre alter Mann ist am Dienstagmittag bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Rollerfahrer wurde beim Abbiegen auf der Preyerstraße von einem Auto erfasst. 

Der Rollerfahrer fuhr gegen elf Uhr auf der Preyerstraße in Richtung Friedhof, ein 54-jähriger Autofahrer war in der Gegenrichtung unterwegs. Als der Autofahrer links in die Pongser Straße abbiegen wollte, übersah er den entgegenkommenden Rollerfahrer und es kam zum Zusammenstoß.

Der verletzte 56-Jährige kam in ein Krankenhaus. Die Preyerstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Polizei bittet Unfallzeugen, die bisher namentlich noch nicht festgehalten wurden, sich mit der Polizei unter Telefon 02161-290 in Verbindung zu setzen. 

(top)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Rollerfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.