| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Santander-Bank startet Wunschaktion

Mönchengladbach. 390 Kinder, die in sozialen Einrichtungen leben, hängten ihre Wunschzettel an Weihnachtsbäume.

Die Santander Consumer Bank verwirklicht auch in diesem Jahr die "Wunschbaumaktion" für Kinder. In der Unternehmenszentrale am Santander-Platz wurde ein großer Weihnachtsbaum aufgestellt, den die Organisatoren mit den Wunschzetteln von 290 Kindern und Jugendlichen schmückten. Im Foyer des Neubaus am Nordpark steht ebenfalls ein Baum, den 100 Wunschzettel von Kindern und Jugendlichen des Bethanien- Kinderdorfes in Schwalmtal schmücken.

Die Mitarbeiter am Santander-Platz erfüllen so zusammen mit den Mitarbeitern der konzerneigenen Gesellschaften Geoban, Isban und Produban, die im Gebäude am Nordpark arbeiten, rund 390 Herzenswünsche. Aufgrund der großen logistischen Herausforderung und des besonderen Reizes der Aktion wirkte wieder ein Projektteam von vier Bank-Auszubildenden bei der Organisation mit.

Neben dem Verein AZEH wurden der Sozialdienst katholischer Frauen (mit dem Jugendhaus am Steinberg, einer Tagesgruppe, den Änne-Kremer-Häusern und dem Frauenhaus), verschiedene Wohngruppen der Evangelischen Jugend- und Familienhilfe aus Kaarst und die Vereine Autonomes Frauenhaus Rheydt sowie Frauen helfen Frauen Düsseldorf als Empfänger für die Geschenke ausgewählt. In den Kinderheimen, die von der Weihnachtsbaum-Aktion profitieren, leben überwiegend Kinder, die wegen körperlicher oder emotionaler Vernachlässigung, Entwicklungsstörungen oder wegen Verhaltensauffälligkeiten nicht mehr bei ihren Eltern aufwachsen können. Zum anderen unterstützen die Vereine Alleinerziehende, die die Fürsorge und Betreuung ihrer Kinder nicht selbstständig gewährleisten können.

Der Wert pro Geschenk liegt bei rund 30 Euro, so dass den Einrichtungen eine Gesamtspende in Höhe von rund 11.700 Euro zugutekommt. Die liebevoll eingepackten Geschenke werden am Montag, 21. Dezember, um 14 Uhr, in der Unternehmenszentrale der Santander- Bank am Santander-Platz 1 an die Verantwortlichen der auserwählten sozialen Einrichtungen übergeben.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Santander-Bank startet Wunschaktion


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.