| 11.16 Uhr

Mönchengladbach
Santander-Lauf: Innenstadt gesperrt, Buslinien umgeleitet

Das war der Santander-Lauf 2014
Das war der Santander-Lauf 2014 FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Am Sonntag, 14. Juni findet der sechste Santander-Lauf lauf statt. Die 10 Kilometer lange Strecke verläuft auch in diesem Jahr quer durch die Mönchengladbacher Innenstadt und den Bunten Garten. Welche Straßen gesperrt sind, lesen Sie hier. 

Ab 10.30 Uhr (bis 16.30 Uhr) wird der Veranstaltungsbereich für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Der gesperrte Innenstadtbereich kann über Waldnieler Straße, Hittastraße, Speicker Straße, Fliethstraße, Rathenaustraße, Bismarckstraße, Hohenzollernstraße, Hermann-Piecq-Anlage und Sternstraße umfahren werden.

Das Gründerzeitviertel-West wird in diesem Jahr nicht gesperrt. Die Steinmetz- und Viersener Straße können bis zur Kaiserstraße befahren werden. Die Zufahrt zum Alter Markt ist nur über die Stepgesstraße und Abteistraße möglich. Zudem kann die Viersener Straße ab der Franziskaner Straße nur in Richtung Innenstadt und nur bis zur Ludwig-Weber-Straße befahren werden. Das Krankenhaus Maria Hilf kann nur über die Parkstraße erreicht werden. In Höhe der Viersener Straße wird eine so genannte Sollbruchstelle eingerichtet.

Umleitung zahlreicher Buslinien

Aufgrund des Santander-Laufs müssen die Buslinien 003, 007, 009, 010, 013, 015, 017, 019, 023 und 033 eine Umleitung fahren. Alle in den Umleitungsstrecken befindlichen Haltestellen werden bedient. Weitere Informationen zur Umleitungen der Buslinien gibt es hier. 

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Santander-Lauf: Innenstadt gesperrt, Buslinien umgeleitet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.