| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Santander-Marathon: Motivierende Tipps von der Olympiasiegerin

Mönchengladbach. Ganz gemischt ist das Publikum beim Motivationsvortrag von Heike Drechsler: Ambitionierte Marathonläufer, Freizeitsportler, aber auch einfach nur Sportbegeisterte lauschen den Worten der zweifachen Olympiasiegerin. Einen Marathon ist die Weitspringerin zwar noch nicht gelaufen, aber Ausdauereinheiten gehörten immer zu ihrem Training als Leistungssportlerin. Mit 7,48 Metern im Weitsprung hält Heike Drechsler bis heute den Deutschen Rekord. Nun ist die 51-Jährige Botschafterin im Gesundheitsmanagement der Barmer GEK und gibt im Rahmen des Gesundheitssports Motivationstipps. Von Laura Laermann

Mit ihrer Erfahrung möchte sie Menschen für Bewegung begeistern. Bei ihrem Vortrag steht die Vorbereitung auf den Wettkampf im Fokus. "Wichtig ist es, genügend Zeit für das Training einzuplanen, um sein Ziel erreichen zu können", so Drechsler. "Zwei Wochen reichen in keinem Sport als Vorbereitung aus." Neben gutem Schuhwerk und der richtigen Ernährung empfiehlt sie Abwechslung beim Lauftempo und Athletiktraining, um eine gesunde Haltung über längere Zeit beim Laufen aufrechtzuerhalten.

Heike Drechsler war schon immer ein Wettkampftyp und konnte sich bei starker Konkurrenz selbst übertreffen. Auch im Training hat es ihr stets geholfen, mit anderen Sportlern zu trainieren. "In einer Gruppe fällt es leichter, sich gegenseitig zu motivieren und zu höheren Leistungen zu pushen." Auch mentales Training, wie Atemübungen, haben ihr geholfen, hundert Prozent ihrer Energie beim Wettkampf auf den Punkt zu bringen. Nach 30 Jahren Leistungssport, zwei Olympiasiegen und vieler Gold- Silber- und Bronzemedaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften, ist sie froh, heute ohne Leistungsdruck an Läufen teilzunehmen. "Sport ist für mich zum Genuss geworden", sagt sie und erzählt von verschiedenen Läufen, bei denen sie ganz entspannt als Botschafterin an den Start geht, ohne den ständigen Blick auf die Uhr. "Bewegung bedeutet Lebensqualität", so Drechsler "Es gibt so viele Sportarten, und für jeden kann etwas dabei sein."

In ihrer Karriere musste sie auch Rückschläge hinnehmen, hat aber immer für ihre Ziele gekämpft. Auch den Läufern des Santander-Marathons wünscht Heike Drechsler viel Durchhaltevermögen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Santander-Marathon: Motivierende Tipps von der Olympiasiegerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.