| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Schon 50.000 Besucher im Junkers-Hangar

Mönchengladbach: Schon 50.000 Besucher im Junkers-Hangar
So sah es im Hangar aus, kurz bevor eine international tätige Bank dort feierte. FOTO: Stefan Effner für Noi!
Mönchengladbach. Firmenveranstaltungen für 2300 Personen gab es in der Event-Location am Flughafen bereits - aber auch ein Dinner für ein einzelnes Paar. Von Jan Schnettler

Pharma. Automotive. Handel. Lebensmittel- und Kosmetikindustrie. Finanz- und Personaldienstleistung. Internationale Banken. Aus all diesen Branchen haben bereits Kunden im Hugo-Junkers-Hangar seit der Eröffnung vor einem halben Jahr gefeiert, getagt und sich präsentiert. Genannt werden dürfen sie aus vertraglichen Gründen nicht, aber Thorsten Neumann, der Betreiber der neuen Veranstaltungsstätte am Flughafen, ist trotzdem stolz wie Bolle. "Wir stellen fest, dass wir immer mehr Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet bekommen", sagt er. Und: "Die Nähe zur Landeshauptstadt und dem Flughafen Düsseldorf ist unser Alleinstellungsmerkmal im nationalen und internationalen Wettbewerb."

600 geladene Gäste waren beim Opening-Event da, 18.000 bei der offiziellen Eröffnung. Von Juni bis Dezember wurden bei 55 Veranstaltungen 10.079 Gäste gezählt, 12.500 Besucher bei den Oldtimer-Fly-ins des Flughafen-Fördervereins, rund 10.000 an den offenen Sonntagen und den Flugtagen der Ju 52. "Wir haben Veranstaltungen von bis zu 2300 Personen durchgeführt - bis zu 1850 im Gebäude und der Rest in einer Zeltlandschaft auf dem Vorplatz", sagt Neumann. Dem gegenüber stand die kleinste Veranstaltung für nur zwei Menschen - "der romantisch inszenierte Jahrestag eines verliebten Pärchens". Im August war die erste Hochzeitsfeier - "wir wünschen uns, dass wir bald auch standesamtliche Trauungen im Hangar durchführen dürfen".

Kurz nach der Eröffnung im Juni feierte eine Mönchengladbacher Bauunternehmung im Hangar runden Geburtstag. FOTO: Stefan Voelker

Und wie soll es weitergehen? "Wir freuen uns ab Mai ganz besonders auf die Terrassensaison, mit einem tollen Blick ins Grüne und vielen Liegestühlen", so Neumann.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Schon 50.000 Besucher im Junkers-Hangar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.