| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Schon wieder Einbrüche in Schulen

Mönchengladbach. Allein im ersten Quartal des Jahres drangen Täter 36-mal in Schulgebäude ein. Gestern hat die Polizei erneut drei Einbrüche in Schulen gemeldet. Bereits am vergangenen Dienstag drang ein Unbekannter gegen 18.30 Uhr in die Schule Kirschhecke ein. 

Wie die Polizei mitteilte, kletterte der Täter über einen Zaun und schlug mit einem Ziegelstein eine Scheibe des Sekretariats ein. Im Gebäude durchsuchte er die Büros und verließ das Schulgebäude wieder auf dem gleichen Weg. Über gemachte Beute ist noch nichts bekannt. Am darauffolgenden Donnerstag schlug wahrscheinlich derselbe Einbrecher gegen 12 Uhr erneut zu. Wieder verschaffte er sich Zutritt zum Schulgelände. Danach riss er die Holzplatte, mit der das eingeschlagene Fenster des Sekretariats provisorisch gesichert wurde, ab und stieg erneut ein, wobei er die Alarmanlage auslöste. Diesmal wurden aus dem Bereich des Sekretariats wahrscheinlich technische Geräte gestohlen.

Ein Zusammenhang mit den zahlreichen, seit Anfang des Jahres begangenen weiteren Schuleinbrüchen ist laut Polizei derzeit nicht zu erkennen. Allein im ersten Quartal dieses Jahres waren Täter 36-mal in Schulgebäude eingedrungen. Der Schaden war jedes Mal hoch, die Beute eher gering.

Ähnlich sieht es wohl auch bei dem aktuellen Einbruch in die Grundschule Lochnerallee aus. Dort drangen zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen ein. Versuche, die Tür zum Büro des Schulleiters aufzuhebeln, scheiterten. Aus unverschlossenen Räumen wurden nach jetzigen Erkenntnissen ein MP3-Player und eine Senseo-Kaffeemaschine gestohlen.

Auch der angeschlossene Ogata-Bereich wurde von den Einbrechern heimgesucht. Dort wurden ein aufgehebeltes Bürofenster sowie Hebelspuren an der Eingangstür festgestellt. Es ist noch nicht bekannt, ob etwas gestohlen wurde.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere über gemachte Beobachtungen, bitte an die Polizei unter Telefon 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Schon wieder Einbrüche in Schulen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.