| 00.00 Uhr

Serie Gladbacher Lesebuch (1)
Schreiben Sie uns Geschichten aus Ihrer Kindheit

Der Amerikaner kostete beim Bäcker zehn Pfennig. Meine Freizeit verbrachte ich in einem Fahrradladen, wo ich Metallkugeln aus alten Kugellagern auflas. Unsere Wohnung war in einem Siedlungshaus mit Schweinestall im Garten, und wir waren für alle Einheimischen Flüchtlinge, weil meine Eltern aus der DDR in den Westen "rübergemacht" hatten. Das sind Erinnerungen aus meiner Kindheit Ende der 1950er/Anfang der 1960er Jahre.

Sie werden Ähnliches erlebt haben. Aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Von Bombennächten. Von den Aufbaujahren. Vom ersten Schultag. Als die Beatles die Welt eroberten. Schreiben Sie uns Ihre Erinnerungen auf. Es wäre schön, wenn Sie uns auch Fotos zur Verfügung stellen könnten. So wie es Doris Kohnen über ihre Kindheit in Dorthausen gemacht hat. Eine Bedingung: Ihre Geschichten sollten im Stadtgebiet des heutigen Mönchengladbach spielen.

Mailen Sie uns Ihre Beiträge und Fotos an aktionen.mg@rheinische-post.de, Stichwort "Lesebuch". Sie können uns Ihre Beiträge auch schicken: Rheinische Post, Redaktion, Lüpertzender Straße 161, 41081 Mönchengladbach. Wir freuen uns auf Ihre Geschichten.

(web)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serie Gladbacher Lesebuch (1): Schreiben Sie uns Geschichten aus Ihrer Kindheit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.