| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Schüler entdecken die Hightech-Berufe des Handwerks

Mönchengladbach: Schüler entdecken die Hightech-Berufe des Handwerks
Am Platz des Handwerks erhielten 70 Schüler verschiedener Schulen Einblicke in die Lehrwerkstätten. FOTO: WFMG
Mönchengladbach. Beim ersten Workshop ist Lisa Kampfhenkel noch zurückhaltend - die Eindrücke an den zehn Stationen in der Kfz-Lehrwerkstatt der Kreishandwerkerschaft sind überwältigend. An Station 7 kommt die Neuntklässlerin der Gesamtschule Volksgarten mit den Auszubildenden Marius Tiggeler (19) und Dominik Creemers (21) ins Gespräch. Sie erklären ihr, wie die Achsvermessung mit dem speziellen Achsvermessungsprüfer funktioniert, was kontrolliert wird, wie Fehler behoben werden und wie abwechslungsreich der Beruf des Kfz-Mechatronikers ist. Ganz anders geht Alexa Lenders beim Workshop in der Lehrwerkstatt Metall ans Werk. Die 14-jährige Realschülerin packt selbstbewusst beim Glattschleifen eines Metallgehäuses mit an: "Handwerkliche Berufe interessieren mich sehr. Mich schreckt es auch nicht ab, mit Männern zu arbeiten. Wir leben im 21. Jahrhundert."

Zum bereits vierten Mal hatten MGconnect, Agentur für Arbeit sowie Kreishandwerkerschaft zum Business-Tag Handwerk eingeladen. Am Platz des Handwerks erhielten 70 Schüler verschiedener Schulen Einblicke in die Lehrwerkstätten. "Handwerksbetriebe brauchen euch händeringend. Dafür ist euch nach der Ausbildung auch ein Arbeitsplatz garantiert", warb Stefan Bresser, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Für David Bongartz, Vorstand der MGconnect-Stiftung, steht schon fest, dass es auch 2018 einen Business-Tag Handwerk geben wird: "Die Nachfrage steigt von Jahr zu Jahr. Die Berufe haben Zukunft. Und das wird immer mehr wahrgenommen." Lisa Kampfhenkel hat da längst das Handwerk gewechselt. Sie schaut den Metallbauern über die Schulter, greift selbst zum Metallbohrer. Die anfängliche Scheu hat die Gesamtschülerin komplett abgelegt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Schüler entdecken die Hightech-Berufe des Handwerks


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.