| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Schützen in Tackhütte stellen heute die Weichen für ihr Jubiläumsjahr

Mönchengladbach: Schützen in Tackhütte stellen heute die Weichen für ihr Jubiläumsjahr
Die Kranzniederlegung zu Ehren der Toten war einer der emotionalen Höhepunkte des Festes am Wochenende. FOTO: Jörg Knappe
Mönchengladbach. Die Straßen sind geschmückt, aus dem Festzelt dringt Gelächter. Vor dem Zelt laden bunte Hüpfburgen die kleinen Besucher zum Toben ein. Die Stimmung beim Frühschoppen in Tackhütte ist gut. Man kommt gerne zusammen und verlebt mit Familie und Freunden ein paar schöne Tage oder Stunden. Auf diese Tage hat die ganze Familie von König Oliver Büschgens hingefiebert. Es ist seine erste Regentschaft. Besonders die sechsjährige Tochter des Königspaares, Franziska, ist mit Feuereifer dabei und unterstützt ihre Eltern, wo sie kann. Von Eva Baches

Bereits am Samstag gab es mit dem Großen Zapfenstreich am Ehrenmal und der heiligen Messe erste emotionalen Höhepunkte. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Gülistan Yüksel hob in ihrer Ansprache hervor, wie wichtig es sei, der Toten zu gedenken und gleichzeitig gegenwärtige Entwicklungen im Auge zu halten. Das Ehrenmal bot ebenfalls einen würdigen Rahmen, um verdiente Mitglieder zu ehren. Bezirksbrudermeister Horst Thoren nahm die Ehrungen persönlich vor. Das silberne Verdienstkreuz erhielten Udo Öllers, Josef Knepperges, Klaus Neuber und Swen Albertz. Rolf-Peter Esser wurde mit dem Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet.

Am Abend folgte mit dem großen Königsball die erste Feuerprobe fürs Festzelt - mit der Band Famous wurde lautstark gefeiert. Ein weiterer Höhepunkt am Sonntagnachmittag ist die große Parade mit Gästen aus Giesenkirchen und Schelsen - 200 Mann ziehen durch die Ortschaft. Für Margarete Klein ist diese Zeit etwas ganz Besonderes. Sie erinnert sich an damals, als sie selbst Ministerin war. "Das war sehr schön. Wir haben mit der ganzen Familie gefeiert. Die Garagen wurden frei gemacht. Es gab eine Gulaschkanone und Kartoffelsalat", erzählt sie. Auch ihre Tochter Claudia erinnert sich gerne: "Das ist Tradition. Wir kommen jedes Jahr. Und ein Fisch von der Bude muss sein".

Heute heißt es dann "Piff Paff, d'rr Vuurel moott eraff!" Die Schützen sind gespannt, wer ihr König 2018 wird: Dann feiert der Schützenverein Tackhütte 50-jähriges Bestehen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Schützen in Tackhütte stellen heute die Weichen für ihr Jubiläumsjahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.