| 16.09 Uhr

Höhe der Auffahrt Mönchengladbach Nord
Schwertransporter prallt in Leitplanke - Stau auf A52

Schwertransport prallt in Leitplanke, Stau auf A52
Schwertransport prallt in Leitplanke, Stau auf A52 FOTO: Reichartz,Hans-Peter
Mönchengladbach. Auf der A52 ist am Mittwochmorgen ein unbeladener Schwertransporter in die Leitplanke geprallt. Zwischenzeitlich war die Autobahn an der Auffahrt Nord voll gesperrt. 

Wie ein Sprecher der Polizei bestätigte, passierte der Unfall um 10.40 Uhr. Wegen eines Hydraulikausfalls habe sich der Fahrer eines Schwertransporters mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Düsseldorf auf Höhe der Auffahrt Mönchengladbach Nord nach rechts gedreht. Dort beschädigte er zahlreiche Meter Leitplanke. 

Die Zugmaschine des Schwertransporters blockierte die rechte Fahrbahn kurze Zeit nach dem Unfall komplett. Gegen 13 Uhr musste die Autobahn an der Auffahrt komplett gesperrt werden, da ein Kran den Schwertransporter bergen musste. Am Nachmittag waren beide Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

 

Wo genau sich der Verkehr derzeit besonders stark staut, sehen Sie in unserer interaktiven Stau-Karte. Einfach näher an die gefragte Strecke heranzoomen und nachgucken.


Legende
  • grün = frei Fahrt
  • orange = hohes Verkehrsaufkommen
  • rot = stockender Verkehr
  • dunkelrot = Stau

 

(skr)