| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Sechs Autos in Pongs und am Schmölderpark geknackt

Mönchengladbach. In der Nacht von Montag auf Dienstag sind im Bereich von Schmölderpark und Pongs sechs Fahrzeuge aufgebrochen und die darin fest verbauten Navigationsgeräte ausgebaut und gestohlen worden. Betroffen waren vorwiegend Fahrzeuge der Hersteller Audi und VW.

Wie die Polizei gestern mitteilte, lässt die Art der Begehung den Schluss zu, dass hier eine reisende Bande am Werk gewesen ist, die nach der Ausübung Taten die Autobahnnähe für ihre Flucht nutzte. Die Tatorte lagen auf folgenden Straßen: Schmölderstraße, Eisenbahnstraße, Pongser Kamp, Pescher Straße, Hubertusstraße und Urftstraße.

Sachdienliche Hinweise, insbesondere über gemachte Beobachtungen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten, nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02161 290 entgegen.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Sechs Autos in Pongs und am Schmölderpark geknackt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.