| 12.34 Uhr

Mönchengladbach
Sechs Personen auf A 52 verletzt

Mönchengladbach. Bei einer Kollision am Ostersonntag auf der A 52 zwischen dem Autobahnkreuz Neersen und der Anschlussstelle Neuwerk sind sechs Personen verletzt worden, fünf wurden in ein Krankenhaus gebracht,

Laut Feuerwehr wurden der Fahrer des auffahrenden Pkw schwer, seine Beifahrerin mittelschwer verletzt. Im vorausfahrenden Fahrzeug wurden alle vier Insassen, darunter zwei Kinder auf der Rückbank, leicht verletzt. Während fünf Personen ins Krankenhaus gebracht wurden, begab sich eine weitere Person eigenständig in ärztliche Behandlung. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. 

(isf)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.