| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Seniorin verscheucht Trickbetrüger

Mönchengladbach. Die Polizei sucht ein Trickbetrüger-Paar, das versucht hat, eine Seniorin zu bestehlen. Der Mann und die Frau hatten am Donnerstag gegen 14 Uhr bei einer Frau an der Maarstraße geklingelt. Ohne Aufforderung betraten sie das Haus und anschließend die Wohnung der älteren Dame und versuchten sie dort abzulenken, indem sie erst nach einem Glas Wasser, dann nach der Toilette und anschließend nach anderen Dingen fragten. Die Seniorin ließ das Pärchen aber nicht aus den Augen und verwies es schließlich aus ihrer Wohnung, wobei es massiver Aufforderungen bedurfte, um sie dazu zu bewegen.

Die Frau ist der festen Überzeugung, dass das Pärchen sie bestehlen wollte und informierte anschließend folgerichtig die Polizei. Eine Suche nach dem Paar verlief erfolglos. Deshalb hier die Beschreibungen der beiden verdächtigen Personen: Der Mann ist etwa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß, Südländer mit kurzen schwarzen Haaren und auffällig dickem Kopf. Er trug eine schwarze Hose und eine verschlissene gräuliche Jacke. Die Frau ist etwa 22 Jahre alt, dünn, Südländerin mit kürzeren schwarzen Haaren.

Sie trug einen schwarzen Steppmantel und hatte eine elegante Erscheinung. Die Polizei fragt, bei wem das Paar möglicherweise noch aufgetreten ist und wer Hinweise zu ihm geben kann. Hinweise bitte an Telefon 02161 290.

(gap)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Seniorin verscheucht Trickbetrüger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.