| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Sicher durch den Verkehr mit Jünter

Mönchengladbach. Das Borussia-Maskottchen hat mit den Vorschulkindern der Villa Buddelberg Verkehrsregeln geübt. Von Saskia Nothofer

Aufgeregt steht der vierjährige Max in seinem Borussia-Trikot im Eingangsbereich der Kindertagesstätte Villa Buddelberg in Wickrath. "Ich bin Fußballfan", grinst er und kann den Besuch des Borussia-Maskottchens Jünter kaum erwarten.

Anlass für den Besuch des Fohlens ist ein Projekt zur Verkehrserziehung der Polizei für Vorschulkinder. Zwar hat Erwin Hanschmann, Verkehrssicherheitsbeamter bei der Polizei, den 45 schulbereiten Kindern der Villa Buddelberg schon erklärt, wie man sich sicher im Straßenverkehr bewegt, der Besuch von Jünter soll den Lerneffekt aber noch vergrößern. "Die Kinder sollen Jünter heute zeigen, was sie von uns gelernt haben", so Hanschmann. "Er ist so etwas wie ein Verstärker."

Als das Maskottchen nach langem Warten endlich auftaucht, leuchten die Kinderaugen. Aufgeregt laufen einige Kinder auf Jünter zu. "Hallooo", rufen sie, umarmen ihn und schütteln ihm die Hand. Andere bleiben eher schüchtern auf Abstand und winken ihm zu. "Boah, ist der groß", tuscheln sie. Nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat, singen alle gemeinsam den "Jünter-Song", den sie für den Besuch einstudiert haben.

Für die angehenden Schulkinder gibt es dann noch ein Geschenk: eine neonfarbene Sicherheitsweste. Diese sollen die Kinder künftig tragen, wenn sie im Straßenverkehr unterwegs sind. Vorher zeigen sie Jünter aber noch, was sie von der Polizei zum Thema Sicherheit im Verkehr gelernt haben. Sie machen also vor, wie sie eine Straße gefahrenlos überqueren und wie sie sich zwischen am Straßenrand geparkten Autos verhalten. Hanschmann ist stolz auf seine Schützlinge. "Ihr habt ja alles behalten. Das ist toll", freut sich der Polizist. Und auch Erzieherin Ineke Hofer ist zufrieden: "Es ist wichtig, dass wir die Kinder für den Verkehr fit machen", sagt sie. "Wir integrieren das Thema so oft wie möglich in den Alltag."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Sicher durch den Verkehr mit Jünter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.