| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Sie ist weg - aber Fanta 4 und 10.500 Fans waren da

Mönchengladbach: Sie ist weg - aber Fanta 4 und 10.500 Fans waren da
FOTO: Ilgner Detlef (ilg)
Mönchengladbach. Sie wurden schon als Rap-Rentner und Hip-Hopas bezeichnet: Doch die Fantastischen Vier, auch Fanta 4 genannt, sind alles andere als Rapper-Greise. Die virtuosen Wortspieler Smudo, Thomas D., Michi Beck turnten und sprangen gestern Abend über die Bühne im Sparkassen-Park, als wären sie einem Jungbrunnen entsprungen.

Andy Rieke unterstützte sie am Mischpult. 10 500 begeisterte Fans hüpften und tanzten. Und sie folgten Michi Beck, als er sie gleich mit dem ersten Stück aufforderte: "Hebt die Hände" Nach Smudos Begrüßung der "Gladbach-People" folgte "Danke", dann "Und los" Es herrschte Partystimmung - auch bei "Tag am Meer". Kurz vor 21 Uhr waren die Fans selig, als die Fantas "Sie ist weg" rappten. (Ausführliche Berichterstattung am Montag).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Sie ist weg - aber Fanta 4 und 10.500 Fans waren da


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.