| 00.00 Uhr

Gülistan Yüksel (spd)
Sie sagt "Nein" zur Großen Koalition

Mönchengladbach. Zu einem Parteitag will Gülistan Yüksel in Kürze einladen. Da will sie mit den Mitgliedern über die Zukunft sprechen. Sie selbst will SPD-Vorsitzende bleiben.

Gehören Sie dem neuen Bundestag an? Hat Ihr zwölfter Platz auf der NRW-Liste gezogen?

Yüksel Zum jetzigen Zeitpunkt (Anm. der Redaktion: Wir sprachen um 23.30 Uhr mit ihr) bin ich auch Mitglied des nächsten Bundestages. Der zwölfte Listenplatz ist der letzte, der, Stand jetzt, in NRW zieht. Aber ich werde erst am Montagfrüh wissen, ob es gereicht hat.

Das Ergebnis für die SPD im Bund ist desaströs. In Mönchengladbach liegen Sie über dem Bundesschnitt.

Yüksel Wir können uns nicht vorwerfen lassen, nicht genug getan zu haben. Wir haben bis zuletzt Wahlkampf gemacht, und auch ich habe dabei mein Bestes gegeben. Deshalb kann ich mir auch keine Vorwürfe machen, und deshalb bleibe ich auch relativ gelassen. Die Stimmung auf der Straße habe ich als gut empfunden.

Eine Große Koalition wäre im Bund möglich. Die hat aber die SPD-Führung bereits jetzt ausgeschlossen. Ist das richtig?

Yüksel Die Große Koalition hat der Wähler abgewählt. Ich stehe voll hinter den Entscheidungen meiner Partei. Mit mir wird es keine Große Koalition im Bund mehr geben, die SPD geht in die Opposition.

Auch wenn mögliche Verhandlungen etwas anderes ergeben würden, blieben Sie bei Ihrem Nein? Und auch, wenn Neuwahlen drohten?

Yüksel Ja, richtig. Ich würde dann bei meinem Nein bleiben.

War die Große Koalition denn nach Ihrer Meinung nicht erfolgreich?

Yüksel Es ist so, dass wir mit der CDU zu wenige Schnittmengen haben. Alleine in meinen Arbeitsbereichen ist das bei der Bildung, bei der Rente und in der Pflege der Fall.

Wie verlaufen die nächsten Tage für Sie?

Yüksel Ich fahre heute früh mit der Bahn nach Berlin und führe da meine politische Arbeit fort. Am Dienstag kommen die alten und die neuen SPD-Bundestagsabgeordneten in Berlin zusammen. Da stimmen wir das weitere Vorgehen ab.

Was hat das Bundesergebnis für Konsequenzen für die Arbeit vor Ort?

Yüksel Ich werde auf jeden Fall Vorsitzende der Gladbacher SPD bleiben. Und ich werde so bald wie möglich einen Parteitag einberufen, bei dem wir auch das Nein für eine Große Koalition bekräftigen werden.

DIETER WEBER FÜHRTE DAS INTERVIEW

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gülistan Yüksel (spd): Sie sagt "Nein" zur Großen Koalition


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.