| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
So entsteht ein Adventskranz

Mönchengladbach: So entsteht ein Adventskranz
FOTO: Marlen Keß
Mönchengladbach. Jedes Jahr in der letzten Novemberwoche bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband im Mehrgenerationenhaus ein Adventskranzbasteln an. Schülerin Aliyah, 10 Jahre alt, ist zum ersten Mal dabei und bastelt einen Türkranz. Von Marlen Kess (Text + Fotos)

Am Sonntag ist erster Advent - und das bedeutet für viele Familien: Das Zuhause wird weihnachtlich geschmückt. Dazu gehört der traditionelle Adventskranz. Und den gibt es momentan nicht nur überall zu kaufen, man kann ihn auch selber basteln. So wie Aliyah Lobo aus Rheydt. Die Zehnjährige ist mit ihrer Oma Luisa ins Mehrgenerationenhaus zum Bastelnachmittag gekommen. Aliyah hat sich für einen Türkranz entschieden, ihre Oma bastelt einen klassischen Adventskranz für die Familie.

Das Kranzbasteln bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband seit einigen Jahren an. 2,50 Euro kostet das. "Ein selbst gemachter Kranz ist einfach besonders schön", sagt Dorothea Postel-Plum, die das Haus gemeinsam mit Nicole Peters leitet. Das finden auch die zehn Teilnehmer. Sie sitzen an einem Basteltisch, auf dem Tannengrün, Draht und Dekoelemente verteilt liegen. Eine ältere Dame setzt auf goldenes Engelshaar, ein junger Mann dekoriert mit Tannenzapfen und getrockneten Orangenscheiben.

Aliyah hat sich für Rot und Gold entschieden. Vorsichtig umwickelt sie den Rohling mit Tannenzweigen, dann sind kleine Weihnachtsbaumkugeln dran. Zwischendurch wird ihr dabei von Ute Heinrichs geholfen. Die 57-Jährige ist bei fast jedem Bastelnachmittag im Mehrgenerationenhaus dabei. "In Gemeinschaft macht das viel mehr Spaß", sagt sie. Im Kranzbasteln ist sie ohnehin Profi: "Ich binde seit vielen Jahren selbst Kränze, früher mit meinen Kindern, jetzt hier."

Nach einer knappen Stunde sind die meisten Kränze fertig. Sie sind so unterschiedlich wie die Teilnehmer: teils silbrig-weiß, teils klassisch rot-gold, manche eher verspielt, andere ganz natürlich gehalten. Aliyah freut sich: "Ich bin stolz auf meinen ersten eigenen Kranz."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: So entsteht ein Adventskranz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.