| 00.00 Uhr

Karneval in Mönchengladbach
So feiern die jecken Weiber von Holt

Karneval in Mönchengladbach: So feiern die jecken Weiber von Holt
Henrick Brock, Sänger von De Boore, bei den Damen. FOTO: Detlef Ilgner
Mönchengladbach. Im Karneval gibt es noch die strikte Trennung der Geschlechter - zumindest bei bestimmten Veranstaltungen. Bei Herrensitzungen wird es beim Bühnenprogramm gerne mal schlüpfrig, bei Damensitzungen wird aber auch ausgelassen und heftig gefeiert.

Männer sind die Ausnahme, dürfen als Musiker, Kellner oder Journalisten dabei sein. Unser Autor Dominik Lauter hat sich auf die größte Frauensitzung der Stadt getraut: Die legendäre Hausfrauensitzung der KG Immer-lustig Holt lockt jedes Mal rund 2000 närrische Weiber an.

Sie kommen aus ganz NRW, manche auch aus den Niederlanden oder von noch weiter her. Die Kostüme sind fantasievoll, die Stimmung heiß. Das riesige Zeltvergnügen ist längst legendär. Ab nächstem Jahr wird deshalb ausgebaut.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Karneval in Mönchengladbach: So feiern die jecken Weiber von Holt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.