| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
So könnte die Gladbacher Innenstadt bereits in naher Zukunft aussehen

So könnte die Gladbacher Innenstadt aussehen
So könnte die Gladbacher Innenstadt aussehen FOTO: Stadt
Mönchengladbach. Viele spannende Ideen, von einer Wassertreppe auf der Hindenburgstraße bis zum überdachten Rathaus-Innenhof, umfasst der Rahmenplan Abteiberg, der ab heute der Politik vorgestellt wird. Wir zeigen eine kleine Auswahl davon. Von Jan Schnettler

Zwischen Minto und Alter Markt sprudelt munter ein künstliches Bächlein - eine Wassertreppe, die zur Belebung des Straßenraums beiträgt. Die Hindenburgstraße ist baulich verengt worden, nur noch eine schmale Busspur schmiegt sich den Hang hinauf, dadurch ist Platz für zusätzliche Außengastronomie entstanden. Rechts ab über den gar nicht mehr so neuen Sonnenhausplatz, quer durch den Sonnenpark, dessen Grün neu geordnet wurde und einen Blick auf das um einen Hotel-Annex erweiterte Haus Erholung freigibt. Hinunter zum neuen Stadtpark, wo am Ufer der neu angelegten Wasserflächen Menschen in der Sonne sitzen und einen Rosé genießen, wo einst nur geparkt wurde. So könnte ein Spaziergang durch Gladbach schon bald aussehen.

21 konkrete Handlungsempfehlungen, die sich in die fünf Handlungsfelder Wasser, Mobilität, Grün und Licht einordnen lassen, umfasst der Rahmenplan Abteiberg, der in zweieinhalbjähriger Arbeit entstanden ist und ab heute der Politik vorgelegt wird. Das Projekt ist als Impulsprojekt ein wesentlicher Bestandteil der Stadtentwicklungsstrategie MG+ geplant und soll zum anderen städtebauliche Grundlage für das Integrierte Handlungskonzept Alt-Mönchengladbach werden. Damit sollen, nach dem Vorbild der Sozialen Stadt Rheydt, Fördermittel akquiriert werden. Dazu soll es eine intensive, differenzierte Öffentlichkeitsbeteiligung geben. Die RP zeigt einige der Ideen aus dem Rahmenplan, die die Stadt bildlich umgesetzt hat.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: So könnte die Gladbacher Innenstadt bereits in naher Zukunft aussehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.