| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Soccer in der Halle mit Frischluft-Option

Mönchengladbach: Soccer in der Halle mit Frischluft-Option
Sportlich, ergraut, mit kurzen Haaren: Hans Klinkhammer heute.
Mönchengladbach. In den Borussia-Park geht Hans Klinkhammer nur noch ab und zu. "Ich schaue Borussia mehr bei Sky", sagt der Ex-Profi. "Und das komplett emotionslos." Aber nun hat der 62-Jährige doch wieder mit Fußball zu tun: Er ist Geschäftsführer der renovierten Neuwerker Fußballhalle "Open Air Soccer Arena" am Gatherskamp mit fünf großen Soccer-Feldern für Freizeit-Kicker. "Bei gutem Wetter können wir das Dach öffnen und Frischluft bieten. Daher haben wir zunächst den Namen Open Air übernommen", sagt Klinkhammer.

Er kennt die Arena seit 1984: Sie war ursprünglich eine Tennishalle; er hat dort und in Gerkerath Trainerstunden gegeben und 2004 einen Versuch gestartet, Speedminton als neue Trendsportart einzuführen. Der aber war hier nicht erfolgreich, stattdessen gibt es Soccer. "Es läuft sehr gut an", sagt der Ex-Fußballprofi, der in den späten 70er Jahren wie etliche Kollegen nicht nur bei Borussia mit dem "Bauherrenmodell", das Steuern sparen sollte, tüchtig auf die Nase gefallen ist.

Früh übt sich: Hans war elf Jahre, als der Vater ihm das Spiel auf der E-Gitarre beibrachte. FOTO: NN

Sportlich ist er heute vor allem auf dem Tennisplatz aktiv - und als Amateur auch recht erfolgreich. Er hat als "Jungsenior" und dann als "Senior" für den Viersener THC, TC Gerkerath, die Turnerschaft Neuwerk gespielt, ist nun mit Schwarz-Weiß Rheydt in die Verbandsliga Herren 55 aufgestiegen, wurde in diesem Jahr Zweiter bei den Kreis- und Stadtmeisterschaften der Herren 60. Und er wird sogar vom Welttennisverband ITF auf der Senioren-Weltrangliste geführt, wenn auch ohne Platzierung: "Ich habe vor zwei Jahren beim Badwerk-Cup des GHTC, einem ITF-Turnier, gespielt und die erste Runde überstanden. Dann bin ich aber gleich gegen den vielmaligen Deutschen Meister Dan Nemes gekommen. Immerhin habe ich einmal Einstand gehabt und ein paar gute Punkte gemacht. Dan hat mir geraten, mehr zu spielen. Doch dafür fehlte mir bisher die Zeit."

(oes)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Soccer in der Halle mit Frischluft-Option


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.