| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Sommer-Touren der MGMG bieten Urlaub vor der Haustür

Mönchengladbach. Mit dem Segway die Stadt erkunden, auf Planwagen-Tour gehen oder an exotischen Pflanzen schnuppern - es gibt zahlreiche Sommer-Touren. Von Lisa Schmitz

Für alle, die nicht in Urlaub fahren und die "schönsten Wochen des Jahres" in der Heimat verbringen oder bereits zurückgekehrt sind, bietet die MGMG auch im Sommermonat August ein abwechslungsreiches und vielseitiges Angebot an Stadt-Touren.

Zu einem beschaulichen Kurzurlaub ganz in der Nähe lädt der Bunte und Botanische Garten ein, in dem es gerade im Sommer ständig neue bezaubernde Natur-Ereignisse zu beobachten gibt - je nachdem, welche Pflanzen gerade blühen oder Früchte tragen. Für Freunde gepflegter Flora bietet die MGMG am Donnerstag, 4. August (Treffpunkt 18 Uhr an der Voliere unter dem Ginkgobaum), wieder die Tour "Bunter und Botanischer Garten: Mythologie der Bäume, Sträucher und Kräuter". Auf der anderthalbstündigen fachkundig geleiteten Führung werden verschiedene einheimische und exotische Pflanzen mit ihren Besonderheiten und ihrem Bezug zur Mythologie vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Einblick in die fantastische Vielfalt der über 12.000 Pflanzen im Botanischen Garten. Neben Erläuterungen zur Entwicklung und zu den besonderen Merkmalen des Bunten Gartens steht die hier angewandte Beziehung von Kunst und Natur im Mittelpunkt der Führung.

Ein Ferienangebot für Kinder bietet die MGMG mit der Stadt-Tour am Samstag, 6. August. Die kleinen Stadt-Erforscher ziehen "Von Spiel zu Spiel durch die Altstadt", erleben Abenteuer und hören Geschichten. Ein Riesenspaß für kleine (und auch für große) Mönchengladbacher, die Geschichte richtig lebendig werden lassen wollen. Gestartet wird um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher, Schild "Stadt-Touren". Die Tour dauert etwa 90 Minuten und eignet sich auch für Kindergeburtstage.

Bei gemütlichen sechs Kilometern pro Stunde erfährt man bei der Tour "Mit Ross und Planwagen durch die Innenstadt", wie der Bunte Garten ursprünglich einmal heißen sollte, wo in Mönchengladbach Lappland zu finden ist, wie die Hindenburgstraße vom Planwagen aus empfunden wird und vieles mehr. Die etwa zweistündige Tour startet wieder am Sonntag, 7. August, Treffpunkt ist um 11 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild "Treffpunkt Stadt-Touren".

"Wickrather Schlossgeschichten" sind am Sonntag, 7. August, beim barocken Parkspaziergang durch die liebevoll restaurierte, kronenförmige Schlossanlage von Schloss Wickrath zu hören. Der etwa 90 Minuten dauernde Spaziergang startet um 15 Uhr an der Brücke am Parkplatz (Schild "Parkführungen").

Wer schon immer einmal die schönsten Stellen der Stadt erkunden oder Freunden, Bekannten, Verwandten Mönchengladbachs Attraktionen zeigen wollte, hat dazu am Samstag, 27. August, auf der großen Stadtrundfahrt beste Gelegenheit. Auf der etwa zweieinhalbstündigen Fahrt im komfortablen Reisebus gibt es Spannendes und Kurioses zur Geschichte Mönchengladbachs zu erfahren. Die Tour startet um 15 Uhr am Parkplatz Geroweiher/Schild "Stadt-Touren".

Für Abenteuerlustige geht es auf der Segway-Stadttour am Sonntag, 28. August, 11 Uhr, mit einer völlig anderen Sichtweise auf die zahlreichen Sehenswürdigkeiten durch die City. Auf der Route liegen historische Gebäude, der neu gestaltete Marktplatz Rheydt, der Wasserturm, das Münster, der Alte Markt, der hinter der Kaiser-Friedrich-Halle gelegene Bunte Garten und vieles mehr. Die Tour dauert rund drei Stunden. Treffpunkt ist am Autozentrum Schmitz, Gartenstraße 95-97. Die Teilnehmer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins für Mofa, Motorrad oder Auto sein.

Über weitere Stadt-Touren im August informiert die MGMG unter Tel. 02161 25 24 11. Alle Touren können auch individuell zu Wunschterminen gebucht werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Sommer-Touren der MGMG bieten Urlaub vor der Haustür


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.