| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Sparkassenpark wächst mit Schlager-Partys

Mönchengladbach. Die Veranstalter haben die "Olé"-Reihe gekauft und planen ein dreitägiges Festival am Nürburgring. Von Ludwig Krause

In diesem Jahr war die Premiere für Mönchengladbach: Die "Olé"-Partyreihe kam zum ersten Mal in die Stadt und zog sofort 14.000 Besucher an. Jürgen Drews, Peter Wackel, Mia Julia - sowas zieht heute die Massen. Das zeigen auch die anderen Städte, in denen "Olé" halt macht. Mehr als 35.000 Besucher in Schalke, jeweils knapp 20.000 in Dortmund und Oberhausen.

Dass die Party im nächsten Jahr wieder nach Mönchengladbach kommt, dürfte also kaum überraschen. Die deutlich spannendere Neuigkeit: Sie findet künftig nicht mehr nur einfach im Sparkassenpark statt, die HockeyPark Betriebs GmbH hat sich sämtliche Rechte an dem Spektakel gesichert und möchte zukünftig kräftig expandieren. Micky Hilgers und sein Team planen für den Juli kommenden Jahres ein dreitägiges Party-Schlager-Festival am Nürburgring (Camping inklusive) mit so ziemlich allen Größen der Branche, die man sich vorstellen kann.

"Für die Künstler ist nach wie vor die Pro-Event GmbH zuständig, wir kümmern uns um alles andere", sagt Hilgers. Und der Nürburgring soll nicht Endstation bleiben. "Wenn man sich anschaut, wie viele Menschen wir alleine im Ruhrgebiet mit der Reihe begeistern - warum soll das nicht auch in Stuttgart oder Frankfurt funktionieren?" Weil das kommende Jahr im Zeichen des zehnten Geburtstages steht, beginnt der Kartenvorverkauf am 10. Oktober um 10.10 Uhr. Die ersten 10.000 "Olé"-Karten kosten nur zehn Euro.

Wer nun aber befürchtet, dass bei all der Party-Schlager-Euphorie das restliche Programm von Rock bis Pop im Sparkassen-Park zu kurz kommt, den kann der Veranstalter beruhigen. "Wir wollen noch nicht zu sehr in die Details gehen. Was man aber sagen kann: Wir haben im kommenden Jahr von der Masse her das dichteste Programm aller Zeiten", sagt Hilgers. Bisher sind Silbermond und Fury in the Slaughterhouse angekündigt. Weitere Künstler dürften in Kürze folgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Sparkassenpark wächst mit Schlager-Partys


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.