| 00.00 Uhr

Mönchengladbach
Spezialeinheiten üben im JHQ Terror-Einsatz

Mönchengladbach. Eine groß angelegte Übung zur Terrorismus-Bekämpfung hat gestern für ein Großaufgebot der Polizei im JHQ gesorgt. Mehrere hundert Beamte aus Spezialeinheiten der Landespolizei und der Eliteeinheit GSG 9 trainierten für den Ernstfall.

Mehrere Hubschrauber waren im Einsatz, viele Fahrzeuge, darunter auch Panzerwagen. Victor Ocansey, Sprecher des zuständigen Landesamtes für Ausbildung der Polizei, sagte: "Das war eine groß angelegte, reguläre Fortbildungsübung. Solche Ereignisse wie in Brüssel oder Paris fließen in unsere Fortbildungen mit ein. Wir sind gut aufgestellt." Bereits vor zwei Monaten sorgte eine spektakuläre Übung der GSG 9 im JHQ für Aufsehen.

(angr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mönchengladbach: Spezialeinheiten üben im JHQ Terror-Einsatz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.