| 00.00 Uhr

Lokalsport
0:1 in Bochum - kein Schussglück bei Borussias U 17

Jugendfussball. Ein einziges Mal standen Borussias U 17-Mädchen bei einem Konter des VfL Bochum schlecht. Doch diese eine Unachtsamkeit genügte, um das Auftaktspiel in der B-Juniorinnen-Bundesliga 0:1 (0:1) zu verlieren. "Eigentlich sind wir stark genug, um in Bochum zu gewinnen. Und wir waren auch deutlich überlegen. Aber wir hätten wohl noch Stunden weiterspielen können, ohne zu treffen", sagte Borussias Trainer Stefan Schulz. Seine Mannschaft erspielte sich genügend Chancen, scheiterte aber immer wieder an der starken Bochumer Torhüterin.

Erfolgreich war der Saisonstart für Borussias U 16-Mädchen in der Regionalliga. Beim 4:1 (0:1) gegen die DJK Wacker Mecklenbeck trafen Lyenne Vaasen, Jaquelin Coenen, Natalia Christoph und Amelie Bohnen. Derweil wartet die U 17 des 1. FC noch auf den ersten Saisonpunkt, beim 1:4 (0:4) in Ibbenbüren traf Theresa Kaebe.

In der Niederrheinliga stehen die Gladbacher Teams noch ohne Punktgewinn am Tabellenende. Der 1. FC verlor sein Heimspiel gegen den Duisburger FV 1:2 (1:0), das Tor schoss Hannah Wilms, und der FSC unterlag der DJK BW Mintard auf eigenem Platz 0:8 (0:2).

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 0:1 in Bochum - kein Schussglück bei Borussias U 17


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.