| 00.00 Uhr

Lokalsport
0:2 - FC-Trainer Winkens maßlos enttäuscht von seiner U 19

Jugendfussball. Die A-Junioren des 1. FC Mönchengladbach lassen nach Ansicht ihres Coaches bei der Niederlage in Düsseldorf vieles vermissen. Von Andre Piel

Der 1. FC Mönchengladbach hat in der A-Junioren-Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf 0:2 verloren. Nach den beiden Unentschieden der vergangenen Saison gab es damit jetzt die erste Niederlage gegen die Landeshauptstädter. "Letztlich war es eine hochverdiente Niederlage", sagte ein sichtlich enttäuschter U19-Coach Marcel Winkens. "Bei meiner Mannschaft haben heute alle wichtigen Tugenden gefehlt. Ohne Leidenschaft, Wille und Zweikampfstärke kann man in der Bundesliga nicht bestehen." Winkens läßt auch nicht das Verletzungspech als Entschuldigung gelten. In Düsseldorf gesellte sich der gerade eingewechselte Lukas Esser zu dieser Verletztenliste hinzu. "Die Spieler, die hinten dran sind, müssen sich mehr zeigen", fordert Winkens. Die Fortunen gingen nach einer Viertelstunde in Führung. Kurz nach der Pause fiel dann das 2:0 (47.). In dieser Verfassung wird es für den FC schwer, die notwendigen Punkte für den Klassenverbleib zu holen. Vielleicht ist es ganz gut, dass der FC in den nächsten beiden Spielen gegen Lokalrivale Borussia und den BVB klarer Außenseiter ist.

Ein Torjäger reicht manchmal nicht aus, um ein Spiel zu gewinnen. Diese Erfahrung machte FC-U18-Coach Andre Dammer bei der 2:4-Niederlage in Baumberg. Die Sportfreunde Baumberg holten dabei einen 0:2-Rückstand auf und schoben sich so in der Tabelle der A-Junioren-Niederrheinliga am FC vorbei. Mittelstürmer Kemal Burak Karpuz hatte den FC mit zwei Kopfballtoren in Führung gebracht. Als die Gastgeber jedoch noch vor dem Seitenwechsel den Anschlusstreffer markierten, wurden die Gladbacher immer unsicherer. "In der zweiten Halbzeit passte nichts mehr zusammen", sagte Dammer. "Das Passspiel wurde ungenau, die Zweikämpfe und Laufduelle gewannen immer häufiger die Baumberger."

Die U15 der Borussen kassierte unterdessen in der C-Junioren-Regionalliga die nächste Niederlage. Gegen Arminia Bielefeld gab es ein bitteres 2:5. Den frühen Rückstand glich Mohamed El Bakali postwendend aus (14.). Als die Arminen kurz nach der Halbzeitpause erneut in Führung gingen, war es dann Marcelo Romano, dem der erneute Ausgleich gelang (42.). Im Gegenzug fiel allerdings das 2:3 und dem hatten die Borussen ihrerseits nichts mehr entgegenzusetzen.

Die U15 des 1. FC gewann schließlich in der C-Junioren-Niederrheinliga mit 3:2 gegen die DJK Arminia Klosterhardt. Nur wegen des schlechteren Torverhältnisses reicht es derzeit "nur" zu Rang zwei in der Tabelle. Rot-Weiß Oberhausen steht an der Spitze. Der Siegtreffer fiel in der ersten Minute der Nachspielzeit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 0:2 - FC-Trainer Winkens maßlos enttäuscht von seiner U 19


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.