| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. PBC Neuwerk startet auswärts die Mission Aufstieg

Poolbillard. Neue Liga, aber dasselbe Team: Mit unveränderter Mannschaft geht der 1. PBC Neuwerk nach dem Abstieg aus der Ersten Bundesliga das Projekt Wiederaufstieg an. "Wir würden schon gerne wieder aufsteigen, unser Ziel ist es, auf jeden Fall im oberen Tabellendrittel mitzumischen", sagt Mannschaftsführer Martin Steinlage vor der am Wochenende beginnenden Saison in der Zweiten Bundesliga. Durch die lange Sommerpause sei das Team sehr gespannt auf den Start. Neuwerk muss dabei zweimal auswärts antreten, am Samstag (14 Uhr) beim 1. PBC Wedding und am Tag darauf (11 Uhr) beim SV Motor Babelsberg. "Wir kennen beide Klubs, uns erwarten da keine Überraschungen. Und es wäre optimal, wenn wir mit zumindest vier Punkten gut in die Saison kommen würden", sagt Steinlage.

In der Regionalliga West startet der PBC Neuwerk II als Aufsteiger in die Spielzeit. Er hat zweimal Heimrecht: gegen Wuppertal (Sa., 14 Uhr) und Gevelsberg (So., 11 Uhr).

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. PBC Neuwerk startet auswärts die Mission Aufstieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.