| 00.00 Uhr

Lokalsport
1. PBC Neuwerk steigert sich trotz zweier Niederlagen

Poolbillard. Für einen Punkt hat es am zweiten Doppelwochenende in der Ersten Bundesliga für den 1. PBC Neuwerk wieder nicht gereicht. Dennoch sagte Spielführer Martin Steinlage trotz zweier weiterer Heimniederlagen: "Wir sind jetzt in der Bundesliga angekommen. Es war diesmal deutlich knapper und sogar noch mehr drin für uns." Das galt auch für das 2:6 gegen den BC Queue Hamburg, obwohl der Aufsteiger zur Hinrunde 0:4 zurücklag. Am Tag darauf beim 3:5 gegen den BC Oberhausen stand es zur Halbzeit 2:2, wobei Steinlage im 10-Ball beinahe den Außenseiter 3:1 in Führung gebracht hätte. "Dann wäre sicher zumindest ein Unentschieden drin gewesen. Auf jeden Fall haben wir uns aber besser verkauft als zum Auftakt. Wir haben gemerkt, dass da für uns etwas geht", sagte Steinlage.

Auch die Billard-Union Mönchengladbach/Kempen musste in der Regionalliga zwei weitere Niederlagen hinnehmen. Der Aufsteiger verlor beim 1. PBC Hellweg 3:5 und am Tag darauf bei Schwarz Acht Gevelsberg 2:6.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: 1. PBC Neuwerk steigert sich trotz zweier Niederlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.